11.12.2019

Yoga Blöcke

Egal ob du Yoga Anfänger, Yoga Fortgeschrittener oder täglich praktizierender Yoga Anhänger bist. Ein oder besser zwei Yoga Blöcke solltest du definitiv dein eigen nennen.

Gerade für den Anfang kann dich der Yogablock darin unterstützen gewisse Asanas überhaupt richtig auszuführen, da deine Sehnen noch gar nicht so dehnbar bzw. gedehnt sind. So ist ein häufiges Problem z.B. der Yoga Schneidersitz bzw. die Meditationspose. Wenn man diese Asana als Anfänger ohne Unterstützung durch einen Block macht wird der Rücken automatisch gerundet. Dies ist eher konktra-produktiv.

Wenn du hingegen bereits Fortgeschritten oder „Profi“ bist kann dir der Yogablock immer noch sehr gut helfen. Irgendwann wirkt er nicht mehr unterstützend sondern dient dazu die Yoga-Übungen noch anspruchsvoller zu machen.

Bei Blöcken ist zwischen verschiedenen Formen, Farben, Materialien und Größen zu unterscheiden. Alle Yoga-Blöcke die wir aktuell im Sortiment haben findest du in dieser Kategorie.

Zeigt das 1 Ergebnis